Herzlich Willkommen!

Was unser Haus und das Allgäu zu bieten haben...

Ausruhen . Entspannen . Auftanken . Erfüllt weitergehen: In einer der schönsten Landschaften Bayerns – im Urlaubsparadies Allgäu zwischen Kempten und Oberstdorf – finden Sie das Schönstatt-Zentrum: ein Haus für Urlaub und Schulung und ein Gnadenort mit Wallfahrtskapelle. Oberhalb der Niedersonthofener Seen gelegen bietet es Gruppen und Erholungssuchenden einen Ort zum Auftanken für Leib und Seele.

 

Immer etwas los bei uns!

Entdecken Sie unsere zahlreichen Veranstaltungen und Projekte

Bestimmt ist auch etwas für Sie dabei

Männer kochen für ihre Frauen

Eine reizvolle Aufgabe: Als Männer miteinander kochen. Jeder trägt mit den auch noch nicht ausgelebten Fähigkeiten seinen Teil dazu bei, dass ein wunderbares Menü kreiert wird. Unter der Anleitung des fränkischen Kochs und ehemaligen Hotelier Michael Reitberger wird dies gelingen. Gekocht wird in der neuen Küche des in traumhafter Allgäuer Landschaft gelegenen Bildungshauses. Später, um ca. 18.00 Uhr kommen die Frauen hinzu und sind zum festlichen Menü geladen  |  Kosten 80 €  |  Die Leitung haben Norbert Jehle vom Haus der Familie und Gerhard Kahl von der Männerseelsorge im Bistum Augsburg  |  Eine Übernachtung im Haus der Familie kann hinzugebucht werden  |   Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 31. Oktober 2018]

Wochenende für Unternehmer und Führungskräfte

Datenschutz  |  Wie gehen wir als Führungskräfte damit um? Wie ist unsere innere Haltung zu vertraulichen Daten und Informationen? Was hat Pater Kentenich zum Thema Datenschutz gesagt?  |  mit Melanie & Ulrich Grauert  |  Veranstalter: IKAF Internationale Kentenich Akademie für Führungskräfte  |  Anmeldung

Schenken mit Herz

Voradventsnachmittag  |  für Mütter mit ihren Kindern (bis 12 Jahre)  |  mit Schwester Bernadett-Maria Schenk  |  Veranstalter: Schönstattbewegung Frauen und Mütter Diözese Augsburg  |   Flyer zum Download  |  Anmeldung

 

 

 

 

Zeit für die Familie

 

 

 

Bau von hier aus eine Welt, wie dem Vater sie gefällt!

Unser Haus lebt von der Mitarbeit vieler uns verbundener Menschen.

Auch in nächster Zeit steht vieles an.

 

 

Jetzt erzähl mal!

Pilgerheiligtümer Begleitpersonentreffen

Der Segen, der  vom Heiligtum ausgeht, soll weiterfließen in unsere Häuser und Familien. So zogen ca. 130 Begleitpersonen der Pilgerheiligtümer in einer Prozession vom Heiligtum zum Haus der Familie. Nach Kaffee und Kuchen gab Sr. Marie Munz einige Impulse zum Thema Apostelzeit. Nach einem regen Austausch wurden die mitgebrachten Pilgerheiligtümer gesegnet. Die Impulse und die Gebetszeit waren eine Bereicherung, ein Nachmittag zum Auftanken und das Fazit „Ja, wir müssen mehr Apostel sein“- so lauteten einige Rückmeldungen.

Seniorenfreizeit "Der gute Hirte"

„Die Zeit vergeht zu schnell“, so hörte man am Ende der Seniorenfreizeit mit dem Thema „Der gute Hirte“. Inputs zu diesem Thema gaben Schwester Ingrid-Maria Krickl und Pfarrer i.R. Leonhard Erhard. Auch die Betrachtungen und Gebete wurden gelobt und als Balsam für die Seele empfunden. Weitere Rückmeldungen: gute Stimmung und Gedanken von allen, sich zum Essen hinsetzen dürfen und Tischgemeinschaft erleben, die Hauskapelle ist ein Gnadengeschenk – denn hier im Haus lebt Jesus.

 

 

Nichts ohne dich - nichts ohne uns