Herzlich Willkommen!

Was unser Haus und das Allgäu zu bieten haben...

Ausruhen . Entspannen . Auftanken . Erfüllt weitergehen: In einer der schönsten Landschaften Bayerns – im Urlaubsparadies Allgäu zwischen Kempten und Oberstdorf – finden Sie das Schönstatt-Zentrum: ein Haus für Urlaub und Schulung und ein Gnadenort mit Wallfahrtskapelle. Oberhalb der Niedersonthofener Seen gelegen bietet es Gruppen und Erholungssuchenden einen Ort zum Auftanken für Leib und Seele.

 

Immer etwas los bei uns!

Entdecken Sie unsere zahlreichen Veranstaltungen und Projekte

Bestimmt ist auch etwas für Sie dabei

Action Weekend Memhölz #letsgo

Wochenende für Jungs  |  von 9 bis 15 Jahren  |  mit Korbinian und Team  |  Kosten 45 Euro  |  Flyer zum Download  |  Flyer zum Download S. 2  | Anmeldung

Zum Glück gibt's DICH!

Besinnungstag für Frauen  |  mit Schwester Bernadett-Maria Schenk  |  Flyer zum Download  Anmeldung

 

 

 

 

Zeit für die Familie

 

 

 

Bau von hier aus eine Welt, wie dem Vater sie gefällt!

Unser Haus lebt von der Mitarbeit vieler uns verbundener Menschen.

Auch in nächster Zeit steht vieles an.

 

 

Jetzt erzähl mal!

DU bist mir wichtig

Das war deutlich zu spüren und zu sehen bei den Krippenfeiern im Haus der Familie in Schönstatt auf'm Berg. So wurde rund 2 Stunden am Lebendkripperl gebetet, gesungen, das Jesuskind liebkost. Die Kinder zogen feierlich in die Hauskapelle ein als Maria und Josef mit Jesus, als Hirten und Schafe, begleitet von einer großen Engelsschar. Der abschließende heilige Einzel-& Familiensegen für die je rund 60 Anwesenden, gespendet von Militärpfarrer Bauhofer und Diakon Klippel,- versprach: Gott ist Mensch. ER kommt uns nahe. ER will Gutes. So werde ich Weihnachten in meinem Herzen ehren und versuchen, es das ganze Jahr hindurch aufzubewahren.
Als Abschluss wurden Plätzchen gegessen und Punsch getrunken.

Mut zur Freude

Neu anfangen – der Weihnachtsfreude entgegen gehen, das wollten über 50 Frauen am ersten Advents-Wochenende mit Schwester Bernadett-Maria Schenk.  Dabei galt es in erster Linie, den „Mut zur Freude“ zu finden und einen Neustart in den unterschiedlichsten Lebenssituationen  zu wagen. Einen  Neuanfang, der im eigenen Herzen beginnt! Schwester Bernadett-Maria Schenk zeigte mit Impulsen und Beispielen auf, wie ein ersehnter Neuanfang gelingen kann, gerade in einer Zeit voller Angst und Enttäuschungen. Sie nennt „Vertrauen haben“ zu Gott, als Vorbedingung zur Freude. Erkennen was wichtig für einen selbst ist, dann entwickelt sich der Mut zum Neuanfang, der Mut zur Freude.

 

 

Nichts ohne dich - nichts ohne uns