Herzlich Willkommen!

Was unser Haus und das Allgäu zu bieten haben...

Ausruhen . Entspannen . Auftanken . Erfüllt weitergehen: In einer der schönsten Landschaften Bayerns – im Urlaubsparadies Allgäu zwischen Kempten und Oberstdorf – finden Sie das Schönstatt-Zentrum: ein Haus für Urlaub und Schulung und ein Gnadenort mit Wallfahrtskapelle. Oberhalb der Niedersonthofener Seen gelegen bietet es Gruppen und Erholungssuchenden einen Ort zum Auftanken für Leib und Seele.

 

Immer etwas los bei uns!

Entdecken Sie unsere zahlreichen Veranstaltungen und Projekte.

Bestimmt ist auch etwas für Sie dabei.

 

Gipfelstürmer. Gehst Du mit?

Ferienwoche für 9 - 15-jährige Mädchen  |  mit Irina, Eva, Rebekka, Corina und Team Flyer zum Download Vorderseite  |  Flyer zum Download Rückseite  |   Anmeldung

The greatest Show - mit DIR!

Zeltlager  |  für Jungs von 9 bis 15 Jahren  |  mit Lukas, Pius und Team  |  bei Augsburg  |  Flyer zum Download  |  Anmeldung

Allgäu-Abend

mit bayerischem Büffet und der Memhölzer Blaskapelle  |  Anmeldung

 

 

 

 

Zeit für die Familie

 

 

 

Bau von hier aus eine Welt, wie dem Vater sie gefällt!

Unser Haus lebt von der Mitarbeit vieler uns verbundener Menschen.

Auch in nächster Zeit steht vieles an.

 

 

Jetzt erzähl mal!

Jägerbergmesse

Jägerbergmesse

Bereits zum dritten Mal fand am Sonntag die Jägerbergmesse des Kreisjagdverbandes (beim Haus der Familie, Schönstatt auf‘m Berg) statt. 400 Gäste kamen bereits zur Heiligen Messe, die im Freien beim Heiligtum gefeiert wurde. Den reichhaltigen Mittagstisch nahmen viele Gäste gerne an. Auch bei Kaffee und Kuchen konnte man in viele fröhliche Gesichter blicken und es gab viele schöne Begegnungen und Gespräche.
Nach 40 Jahren gab es für eine Frau ein Wiedersehen mit dem Haus. Sie war damals als Kind bei einer Familienfreizeit hier. Und bei der Hausführung kamen viele Kindheitserinnerungen zurück.

Tag der Frau

Mehr als 200 Frauen sind gekommen, um ihre „Einzigartigkeit“ zu entdecken!
Sr. M. Caja Bernhard aus Schönstatt-Vallendar referierte das Thema „sei, was DU bist“ in drei Schwerpunkten:
• Ja zu meiner einzigartigen Persönlichkeit
• Ja zu meinem einzigartigen Weg
• Ja zu meiner einzigartigen Berufung
Ihre Ausführungen, ergänzt durch die Einspielung von Bildern, Liedern und Musik, regten dazu an, sich selbst und das eigene Leben neu in den Blick zu nehmen und auf die ureigene persönliche Bestimmung auszurichten.
„Ich nehme mir vor, wieder besser hinzuhören: auf die innere Stimme in mir sowie auf das, was mir meine Mitmenschen zu sagen haben“. „Goods plan“, meinem Leben nachzuspüren, ist spannend“. Oder - die Referentin hat Recht: „My plan“ wäre schnurgerade gegangen …, aber so ist es spannender und herausfordernder.“– „Mir tun vor allem die Gespräche und der Austausch gut.“ So lauteten einige Stimmen am Tag der Frau, der am Samstag, 7. Juli 2018, im Schönstattzentrum Memhölz stattfand. Ein zeitgemäßes und vielfältiges Alternativprogramm, regte interessierte und jung gebliebene Frauen zum Mitmachen an. Abschluss des Tages war die geistige Vertiefung bei der das Symbol des Edelsteines mit den Inhalten des Vortrages verknüpft wurde.

 

 

 

Nichts ohne dich - nichts ohne uns