To Do

In und um das Haus der Familie gibt es immer was zu tun.


Bauarbeiten im Haus der Familie
Ab dem neuen Jahr 2020 wird weiter gebaut.
An verschiedenen Stellen im Haus wird es Veränderungen geben. So wird z.B. die alte Küche zum Seminarraum umgebaut.
Mitarbeiter sind:
Herzlich willkommen!

Abbruch- und Aufräumarbeiten
und alles, was dann so anfällt – und das ist viel!
Die Arbeitseinsätze werden von den Bauleuten koordiniert und geplant.
Wer mitmachen möchte, kann sich gerne melden im:
Haus der Familie
Tel. 08379-92040 oder Mail: info@schoenstatt-memhoelz.de

 

Während dem Arbeitseinsatz sind wohnen und essen frei - und es bleibt noch viel Zeit zum Ausruhen, Auftanken und Genießen von Memhölz. Gerne darf man sich im Haus der Familie melden.

 

Zupacker ob Jung oder Älter, Kleiner oder Groß sind jederzeit herzlich willkommen. Es gibt Arbeiten für jeden: sei es umbauen, renovieren, Rasen mähen, im Lädele helfen, spülen, Fenster putzen,....

Auch im Herbst und Winter gibt es einiges zu tun rund ums Haus im Freien oder auch drinnen:
Laub entfernen
der „Brunnenplatz“
rund ums Heiligtum
Fenster putzen
Vorhänge nähen für Jugendstock
einige Zimmer müssen gestrichen werden
Speicher aufräumen
Kindergarten und Sonnenstüble: Boden erneuern, streichen
Lesestüble: Bücher (aus) sortieren
Herbstdeko, später Advents- und Weihnachtsdeko am Eingang und im Haus

Nähere Informationen im Haus bei Gertrud und Norbert Jehle: Tel. 08379-92040 oder Mail: jehle@schoenstatt-memhoelz.de

Während dem Arbeitseinsatz sind wohnen und essen frei - und es bleibt noch viel Zeit zum Ausruhen, Auftanken und Genießen von Memhölz. Gerne darf man sich im Haus der Familie melden.